Hypnose-Anwendungen

Meine Grundausbildung

Qualitätssiegel: Ausgebildeter Hypnotiseur (TMI)

Qualitätssiegel: Ausgebildeter Hypnotiseur (TMI)

Das TherMedius® Hypnose Modul 1 enthält neben den wichtigsten Grundlagen und Techniken, die ein Hypnotiseur oder Hypnosetherapeut beherrschen muss, bereits eine sehr attraktive und praxistaugliche Auswahl an konkret in der Praxis umsetzbaren Anwendungen wie die Rauchentwöhnung, die Gewichtsreduktion, die Tiefenentspannung oder die Blockadenlösung.
Besonders flexibel sind hier die Blockadenlösungen, die es aufgrund ihres selbstorganisatorischen Charakters schon einer Vielzahl von Absolventen des Modul 1 ermöglicht haben, auch komplexere emotionale Problemstellungen mit Hilfe der Hypnose zu lösen. 

Hypnose-Zertifikat

Die Grundausbildung von TherMedius® ermöglicht es , die Hypnosekenntnisse schon direkt im Anschluss auf vielfältige Weise praktisch bei den Klienten einzusetzen oder das erworbene  fachliches Wissen flexibel und ganz nach individuellem Bedarf um eine ganze Reihe von Themenschwerpunkten zu erweitern und auszubauen.

Die therapeutisch anerkannte und wissenschaftlich fundierte TherMedius® Hypnose-Grundausbildung gilt deutschlandweit als optimale Basis für eine erfolgreiche Arbeit mit dem Hypnose / Hypnosetherapie, die als wissenschaftlich anerkanntes Behandlungsverfahren eine stetig wachsende Nachfrage genießt.Weitere Infos finden Sie auf der Page meines  Ausbildungsinstituts TherMedius! http://www.hypnoseausbildung-seminar.de

Beschreibung der genannten Hypnose-Anwendungen

  • Die Gewichtsreduktion: Das Abnehmen mit Hypnose wird immer populärer, da sich mit ihrer Hilfe die Essgewohnheiten, das Hungergefühl, aber auch der Stoffwechsel positiv beeinflussen lassen. Mit der Hypnose können Sie Ihren Klienten eine attraktive Alternative oder Ergänzung zu klassischen Diät-Konzepten bieten und damit auch Menschen erreichen, die mit anderen Wegen des Abnehmens nicht zurecht kommen. Wir lehren im Grundseminar eine Gewichtsreduktions-Methode, die unsere Absolventen schon unzählige Male erfolgreich in der Praxis angewandt haben und die sich bewährt hat. Diese Technik ist medizinisch neutral und Sie können sie sowohl als Therapeut mit Heilerlaubnis als auch als Lebensberater oder Coach ohne medizinische Zulassung in Ihrer Praxis anwenden. Wenn man bedenkt, wie viele Menschen heute Gewichtsprobleme haben und diese nur sehr schwer oder gar nicht in den Griff bekommen, kann man sich leicht vorstellen, wie groß die Zielgruppe ist, die man mit der hypnotischen Gewichtsreduktion ansprechen kann. (Hier finden Sie einen interessanten Artikel über Studien zur Wirksamkeit der Hypnose beim Abnehmen)

  • Die Rauchentwöhnung: Ein Hypnose-Anwendungsklassiker, der von Jahr zu Jahr mehr an Bedeutung gewinnt. In Zeiten der immer härteren Restriktionen gegenüber Rauchern haben immer mehr Menschen den Wunsch, das Rauchen aufzugeben. Doch jeder weiß, wie schwer es den meisten Rauchern fällt, diesen Entschluss ohne fremde Hilfe in die Tat umzusetzen. Die Hypnose hat sich als eine der erfolgreichsten Methoden zur Rauchentwöhnung bewährt. Jüngste Studien und Praxis-Tests haben ergeben, dass sie sogar deutlich erfolgreicher als Nikotin-Pflaster und Rauchentwöhnungs-Tabletten abschneidet. Wir lehren in unserem Grundseminar eine Rauchentwöhnungs-Technik, die sich ebenso wie die Gewichtsreduktion in der Praxis bewährt hat und die Sie gleich im Anschluss einsetzen können. Mit dieser Methode wurden schon hunderte von Rauchern erfolgreich entwöhnt und wichtige Themen wie Rückfallprävention oder das Verhindern einer anschließenden Gewichtszunahme sind bereits in die Vorgehensweise integriert.

  • Die Tiefenentspannung: Auch wenn sich der Begriff "Tiefenentspannung" im ersten Moment manchmal relativ unspektakulär anhören mag, ist dies doch eine der flexibelsten Anwendungen der Hypnose, da sie unzählige Posiveffekte beinhaltet, deren Wert sich sehr oft in der Praxis zeigt. Die hypnotische Tiefenentspannung ist ein ausgedehnter Trance-Zustand, in dem der Körper regenerieren und sich neu einrichten kann. Mit der hypnotischen Tiefenentspannung können folgende positive Effekte erreicht werden: Lösung von Verspannungen, Verbesserung des Ein- und Durchschlafverhaltens, Minderung von Nervosität, Minderung von Schmerzen, Minderung von Ängsten, Verbesserung der Wundheilung, Stärkung des Immunsystems, Verbesserung der Konzentration und der Lernfähigkeit und noch einige mehr... Warum dies so ist lässt sich recht einfach erklären: Das Nervensystem kommt einmal wieder zur Ruhe und unnötige "Störgeräusche", die Kraft kosten werden dadurch minimiert. Der Nutzen der Tiefenentspannung in Hypnose war schon den alten Griechen bekannt, die den "Heilschlaf" in ihren Tempeln anwandten. Aber auch Paracelsus beschäftigte sich intensiv mit "Magentischen Kuren" und war von deren Wirkung beeindruckt. Sie erhalten mit der hypnotischen Tiefenentspannung also ein kraftvolles Werkzeug für den Einsatz im Dienste des Wohlbefindens Ihrer Klienten.

  • Die Blockadenlösung: Eine hypnotische Blockadenlösung ist eine Anwendung, bei der das Unterbewusstsein des Klienten die Möglichkeit bekommt, innere Blockaden aufzulösen und loszulassen. Blockadenlösungen in Hypnose sind für eine Vielzahl von Anwendungsgebieten einsetzbar und können sowohl auf emotionaler als auch auf körperlicher Ebene wirken. Sie lernen in Modul 1 zwei verschiedene Blockadenlösungen, die sich schon tausendfach in einer Vielzahl von Hypnosepraxen bewährt haben. Damit haben Sie schon von Beginn an die Mittel in der Hand, auf eine Vielzahl von Themen und Problemen eingehen zu können und Ihren Klienten Anwendungen zu bieten, die sich auf ihr jeweiliges Problem abstimmen lassen.